Archive for März, 2018


bügelfrei

unscharfe Bilder

selbstlos gemalt

zu viele Schilder

wer hat sie bezahlt

die Blume im Knopfloch

sie leuchtet so blau

ja was denn nun noch

keiner weiß es genau

leicht verblasste Farbanstriche

abgeklebte Türspione

unmoderne Beistelltische

ausgesuchte Telefone

scheinbar fehlt doch irgendwie

irgendetwas Wichtiges

warum fragt denn nie

jemand etwas Richtiges

stimmige Fragen sind ausgeblieben

trotz wissender Blicke und gespitztem Mund

Textpassagen wurden umgeschrieben

wofür ist was der Grund

prägende Schlüsselerlebnisse

im Häusermeer verschwunden

nicht repräsentative Umfrageergebnisse

leider niemals wiedergefunden

wozu in den weitläufigen Parkanlagen bleiben

die vorgestellte Parkuhr hat keiner geseh’n

Namenszüge auf Autoglasscheiben

ungefragt und doch so schön

oder wenn zwielichtige Gestalten

leise flüstern an Nachbartischen

sich dabei kreativ entfalten

während sie im Trüben fischen

in den abgespeckten Varianten

wiederholtes Kopfgeschüttel

über entgegenkommende Passanten

heiligt doch der Zweck die Mittel

auch wegen der tanzbeinschwingenden Seniorenrunde

deutlich verspürtes Unbehagen

vielleicht feiern sie die Laborbefunde

Fragen über Fragen

anderer Leute Bügelfalten

zu beurteilen fällt manchen nicht schwer

ihr eigenes Leben interessant zu gestalten

dafür umso mehr

© J.C.P.

 

Werbeanzeigen

PI-PA-POster Nr.12040152471S

Ich wünsche euch ein schönes Osterfest!

was ist schon vernünftig

er hat

in seinem Leben

schon so einiges probiert

oft haben

seine Gedanken

seine Gefühle entführt

einst ist er

mit einer Rakete

an der Uhr vorbeigeflogen

doch heute

zum Dinner

ist der Kapitän falsch angezogen

die Jacke

verschlissen

das Hemd zerknittert

sein Blick

etwas traurig

aber nicht verbittert

leider ist

zum Empfang

niemand gekommen

umsonst

dekoriert

denkt er etwas beklommen

was soll’s

wenigstens hat er sich

nicht in Schale geschmissen

hier unten

wird ihn also

keiner vermissen

so geht

das nun

seit vielen Jahren

er kennt

die Untiefen

ist sehr erfahren

er geht zurück

auf die Brücke

und blickt in die Nacht

so hat er

sein halbes

Leben verbracht

es ist gut

wie es ist

denkt er zufrieden

lieber ist er

auf großer Fahrt

statt im Hafen zu liegen

er möchte

nicht vom Ufer aus

die Sterne zählen

könnte

er heute

noch einmal wählen

er führe

sicher

wieder hinaus

dort ist er

am Leben

dort ist er zu Haus

in der Nacht

tauchen am Horizont

die Sterne ins Meer

manchmal

glaubt er

das es so wär

und er

ist dabei

er ist einer von ihnen

sie sind

viel näher

als sie einst schienen

die ganze Welt

ist eine Kugel

er bewegt sich mit ihr

dabei

träumt er

und er liebt sie dafür

© J.C.P.

 

PI-PA-POster Nr.14032216872N

überhaupt

die Leere

im Kopf

der Schrei

nach Liebe

das Gefühl

der Ohnmacht

das Wissen

um dich

der Mut

der Verzweiflung

die Tränen

der Einsamkeit

der Kuss

der Erinnerung

die Schmerzen

im Herzen

dein Lachen

so vertraut

die Gedanken

an dich

so versaut

die Vorfreude

auf die Zukunft

das Leben

so kurz

das Glück

so vergänglich

die Zeit

so schön

jede Minute

im Traum

mit dir

© J.C.P.

…ooch ditte…

…is Berlin! Kaum fünf Autominuten vom Berliner Flughafen Tegel entfernt: die Jungfernheide.

Mitten in Berlin. Plötzlich steht man im Wald…

PI-PA-POster Nr.1803228897J

PI-PA-POster Nr.1803228902J

PI-PA-POster Nr.1803228923J

PI-PA-POster Nr.18032289501J

PI-PA-POster Nr.18032289441J

PI-PA-POster Nr.18032289581J

PI-PA-POster Nr.18032289541J

PI-PA-POster Nr.18032289321J

PI-PA-POster Nr.18032289081J

PI-PA-POster Nr.1803228913J

PI-PA-POster Nr.18032289151J

PI-PA-POster Nr.18032289291J

PI-PA-POster Nr.18032289241J

 

Ellenbogen und verlogen

 

huckepack den Rucksack tragen

Werkstattkosten alter Wagen

kaum finanzielle Glücksmomente

arbeiten bis nach der Rente

für Parlamentarier Schonbezüge

zu vieles eine große Lüge

geschäftsorientierte Wortverdreher

überbezahlte Oberaufseher

für die Zukunft Halteseile

Armut kontra Langeweile

Spannungsprüfer dritte Zähne

trotz Nebenjob geplatzte Pläne

aufgelutschte Lollibälle

abgezogene Kunststofffelle

ungewollte Kompromisse

geradewegs ins Ungewisse

bis zum Abend ab dem Morgen

leider nicht nur Parkplatzsorgen

soll man das Auto stehen lassen

worauf kann man sich verlassen

ja nein danke ruhig Blut

neue Besen kehren gut

es wird schon werden es ging doch immer

dieses mal geht ’s auch nur schlimmer

das Vertrauen ist auf der Strecke geblieben

sie schalten und walten ganz nach belieben

auch da oben geht es meist um Geld

natürlich in anderen Relationen so ist die Welt

eigentlich sind sie nicht zu beneiden

sie müssten sich für alle entscheiden

wer viel hat hat auch viel zu verlieren

nun könnte man ja intervenieren

wen das stört der sollte sich in die Politik begeben

und selbst einen dieser unbesetzten Parlamentsplätze belegen

etwas verändern wollen und davon nichts verstehen

trotz der Diäten wird es einem den Magen verdrehen

nein danke es ist zu verlogen

die tragenden Balken sind längst verbogen

die Hoffnung ist da das Vertrauen fehlt

doch Vertrauen ist das was im Leben zählt

und Liebe natürlich die ist genau so wichtig

na dann mache ich ja schon fast alles richtig

ich liebe die Liebe das Leben die Welt

wozu braucht man denn da noch viel Geld

ich könnte mir Hühner anschaffen und Kartoffeln anbauen

und ab sofort keine Nachrichten mehr schauen

einen Tauschhandel mit meinen Nachbarn aufmachen

eigene Lieder singen und tanzen und lachen

jagen und sammeln so wie die Menschen in früherer Zeit

das wäre vielleicht eine Möglichkeit

doch sicher wollen dann auch wieder einige bestimmen

und möchten etwas weiter oben schwimmen

angeblich sind wir eine Spezies die denken kann

na hoffentlich fangen wir irgendwann an

 

© J.C.P

 

PI-PA-POster Nr.14032217181N

ja wenn es so wär

ja wenn es so wär

 

klar

gegliederte

Alltagsstrukturen

genau

beobachtete

Zeiger der Uhren

Punkte

beim Einkauf

im Supermarkt erhalten

immer

pünktlich

die Talkshows einschalten

grüne

Flaschen

von den weißen trennen

nur

abgelagertes

Holz verbrennen

ständig

auf die

Garderobe achten

Wohnung

dekorieren

nicht überfrachten

Hände

waschen

desinfizieren

jeden

Donnerstag

kopulieren

einmal

im Jahr

einen neuen Wein probieren

am Stammtisch

mit seinen

Ideen brillieren

vielleicht

ab und zu etwas

intelligenter schauen

eine

gemütliche

Hundehütte bauen

dem Chef

ein freundliches

Guten Morgen zunicken

nur richtig

frankierte

Briefe abschicken

frisches

Gemüse

auf den Teller

nur gute

Taten tun

das geht doch schneller

Protestresolutionen

unterschreiben

beim Feiern nicht ständig

übertreiben

Anstandsbesuche

aber nicht zu lange

hinten anstellen

an der Warteschlange

in der U-Bahn aufstehen

nicht die Augen verdrehen

nett sein und leise

auf seine Art und Weise

das Leben genießen

nicht über’s Ziel hinausschießen

Mann oh Mann

na wenn man’s kann

vielleicht irgendwann

so richtig aber dann

die Sau rauslassen

sein Leben verprassen

so als Superheld

was kostet die Welt

Frauengeschichten

Whisky vernichten

schicke Autos fahren

mit gestylten Haaren

in Spielcasinos spielen

mit Kanonen auf Spatzen zielen

natürlich nicht abdrücken

sondern die Brieftasche zücken

alles für die Armen spenden

friedliche Signale senden

vielleicht die große Liebe finden

mit ihr einen Kranz aus Blumen binden

oder doch etwas Geld übrig behalten

damit seine Modelleisenbahn umgestalten

möglicherweise ein paar neue Bäume

na das sind ja Träume…

 

© J.C.P.

 

Hochsitz

PI-PA-POster Nr.16030929791V

                                                           Hochsitz – noch ohne Hochsitzer        8-)

%d Bloggern gefällt das: