Realitätsverlust

plätschern Tage

so dahin

scheinbar ohne

tiefen Sinn

auf der Suche

zu versteh`n

Frühlingsdüfte

wunderschön

Augenblicke

voller Kraft

nur die Prüfung

nicht geschafft

scheinbar wieder

nichts gelernt

wahres Leben

weit entfernt

verdammt nochmal

was ist los

keine Liebe

Dasein bloß

zu viel gewollt

und was nun

ist es möglich

was zu tun

niemand sagt was

ganz allein

Frühlingsgefühle

sind gemein

doch sie finden

nun mal statt

es sieht keiner

was man hat

eine Lösung

wär vielleicht

doch ich weiß nicht

ob es reicht

einfach nur die

Augen zu

ganz fest schließen

immerzu

dabei versuchen

nichts zu hören

und ich könnte

sogar schwören

das es gut tut

wenn man schreit

ist man endlich

dann soweit

das man taumelnd

sich nun dreht

und das Leben

halb versteht

könnte man doch

ganz ohne Druck

stehen bleiben

mit einem Ruck

die Augen öffnen

was man sieht?

die Welt bewegt sich

nichts geschieht

auf der Stelle

bleibt man stehen

doch alles ringsum

scheint sich zu drehen

was ist denn nun

Realität

das Leben geht schneller

als man es versteht

© J.C.P.

Advertisements