Tollpatsch

Tränen

kullern

einfach so

kein

Gedanke

macht noch froh

Hände

fangen an

zu zittern

Gefühle

beginnen

zu verbittern

nichts

ist so

wie es mal war

beim Blick

in den Spiegel

wird plötzlich klar

die Gesichtserkennung

funktioniert

gerade noch

doch dort

wo das Herz war

klafft jetzt ein Loch

man kann

hindurchschauen

und sieht eine Tür

sie steht

weit offen

man fragt sich wofür

um es

zu verstehen

braucht es seine Zeit

die Wunde

wird sich schließen

dann ist es soweit

ein Schritt

durch die Tür

ist wie Frühlingserwachen

Sonne

und Vögel

und all diese Sachen

es ist

als ob man nie

woanders war

die Luft

ist sauber

und unheimlich klar

vergessen

ist der Blick

in den Spiegel ganz schnell

alles

ist schön

und liebevoll hell

doch allzu oft

wird es wieder

tollpatschig zerstört

zu selten

das man

auf sich selber hört

© J.C.P.

Advertisements